Workshops for the CRC Members

On the 3rd and 4th of July 2017 the first summer school of CRC1261 took place at Noer Castle. It started with an outdoor team building workshop. The master students and doctoral students mastered a variety of tasks and challenges, including the north german weather. With helpful advice of the trainers, they were able to improve the groups performance significantly and a powerful group dynamic emerged. The efforts during the workshop resulted in an 8 m high tower made of bamboo.

Afterwards the participants listende to two lectures. The first of them has been held by Prof. Eckhard Quandt, it dealt with the basics of ME-sensor. The second lecture was held by our guest, prof. Haueisen from Ilmenau University of Technology.

The second day began with a seminar on the topic of presentations techniques with a focus on „science slam“. In the practical part of the seminar the participants could directly make use of their new learned skills. After lunch break the day commenced with some more lectures with the aim to deepen the interdisciplinary knowledge of the doctoral and master students. In this part Fabian Lofink gave a talk on sensor production, Gerhard Schmidt talked about the basics of signal processing and Ulrich Stephani transported CRC related medical knowledge in an engineer suitable way.

Overall consisted of two exiting and informative days, broadening the scientific and social horizon oft he participants.

Sommerschule 2017 in Noer

with CRC 1261 Symposium

The 3rd Euro Intelligent Materials took place from 7th until 9th of June in the Atlantic Hotel in Kiel. During the conference two sessions about multiferroics and other important topics related to the CRC were held.Talks were given by the members of the CRC:

Simon Fichtner, Philipp Jordt, Christine Kirchhof, Anne Kittmann, Matic Klug, Dirk Meyners, Julius Schmalz, Benjamin Spetzler, Erdem Yarar

Several invited speakers presented their research on CRC related topics:

  • G. Eggeler, Ruhr-Universität Bochum (Germany): Titanium-Tantalum High Temperature Shape Memory Spring Actuators
  • R.D. James, University of Minnesota (United States): Similarities and differences between magnetic hysteresis and hysteresis in phase transformations
  • L. Heyderman, Paul Scherrer Institut PSI (Switzerland): Artificial Ferroic Systems
  • A. Ludwig, Ruhr-Universität Bochum (Germany): Discovery and Design of Multifunctional Materials using Combinatorial and High-Throughput Experimentation
  • S. Priya, Virginia Tech (United States): Magnetoelectric Composites for Energy Harvesting
  • K. Roßnagel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Germany): In operando photoemission spectroscopy of PMN-PT interfaces
  • A. Sanchez, University of Warwick (UK): Vortex-antivortex topological structures in multiferroic tunnel junctions
  • G. Schmidt, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Germany): Magnetoelectric Composites: From Sensors to Sensor Systems
  • K. Shibuya, National Institute of Advanced Industrial Science and Technology AIST (Japan): Metal–insulator transition in vanadium oxides films and its applications
  • N. Sun, Northeastern University Boston (United States): Integrated Magnetics and Multiferroics for Compact and Power Efficient Sensing, Power, RF, Microwave and mm-Wave Electronics
  • S. Trolier-McKinsey, The Pennsylvania State University (United States): Declamping in Lead Magnesium Niobate – Lead Titanate Films
  • Z. Wang, Georgia Institute of Technology (United States): From Maxwell’s displacement current to nanogenerator driven self-powered systems and blue energy

Am 13. und 14. Februar fand ein Seminar für Mitarbeiterinnen des SFB 1261 mit Stefan Spies statt, bei dem Techniken zu sicherem Auftreten in herausfordernden Situationen erlernt wurden. An dem Seminar nahmen sowohl Professorinnen, als auch wissenschaftliche Koordinatorinnen und Doktorandinnen teil. Stefan Spies war in der Vergangenheit als Regisseur und als Ausbilder für Schauspieler tätig und hat sich nun auf Coaching und Seminare spezialisiert. An zwei Seminartagen wurden Techniken zu Status, Sprache, Stimme und Stimmung vermittelt. Es gab viele Möglichkeiten sich mit den Techniken zu beschäftigen und diese zu zweit oder zu dritt in gemeinsamen Übungen zu erproben.

Sowohl von den Professorinnen als auch von den Koordinatorinnen und den Doktorandinnen gab es durchweg positives Feedback und jede der Teilnehmerinnen konnte für sich sinnvolle Techniken aus dem Seminar mitnehmen.

Seminar "Sicheres Auftreten"

Am 20.12. fand ein Seminar für Masterstudentinnen mit Stefanie Schönbach-Fuleda statt. Fünf Teilnehmerinnen aus dem 1. und 3. Mastersemester haben an dem Seminar teilgenommen, in dem Christine Selhuber-Unkel als Teilprojektleiterin des SFB 1261 zunächst die Themen des SFB kurz vorgestellt hat. Nach dem Seminartag am 20. Dezember konnten die Teilnehmerinnen in Einzelcoachings am 05. Januar nochmal ganz individuelle Anliegen mit Stefanie Schönbach-Fuleda besprechen. Die Kombination aus Workshop, Motivanalyse und Coaching hat den Teilnehmerinnen eine gebündelte Reflexion ermöglicht, was sie wollen, gut können und worauf sie persönlich achten sollten, um eine mögliche Promotion erfolgreich abzuschließen. Auch das Bewusstsein für die Anforderungen der Wirtschaft wurde gestärkt. Für die Teilnehmerinnen, die gerne promovieren möchten, aber keine Wissenschaftskarriere anstreben, war das wichtig.

Von den Teilnehmerinnen gab es durchweg positives Feedback, die Gruppengröße und Umfang des Seminares passten gut zusammen und die Studentinnen wurden in Ihren Entscheidungen unterstützt. Wir planen in Zukunft ein ähnliches Konzept wieder anzubieten.

Um die Arbeit bei der Konzeption und Entwicklung von Laboraufbauten sowie Demonstratoren effizienter zu machen, haben sich viele IRTG Mitglieder eine CAD Schulung gewünscht. Dieser Fortbildungskurs in Autodesk Inventor 2016 fand vom 31.10. bis zum 03.11.2016 in den Räumen des Kieler Innovations- und Technologiezentrum (KITZ) statt. Auf hohem Niveau brachte die Dozentin Frau Riede den 16 Teilnehmern in der Kürze der Zeit alle grundlegenden Werkzeuge der Konstruktionssoftware nahe.

Inventor Workshop 2016

 

Contact

sfb1261@tf.uni-kiel.de

Chairman:

Prof. Dr. Eckhard Quandt

Kiel University
Institute for Materials Science

 

Internal server

 

CAU

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

Christ.-Albrechts-Platz 4
D-24118 Kiel

UKSH

University Hospital Schleswig-Holstein, Campus Kiel (UKSH)

Arnold-Heller-Straße 3
D-24105 Kiel

ISIT

Fraunhofer Institute for Silicon Technology, Itzehoe (ISIT)

Fraunhoferstrasse 1
D-25524 Itzehoe  

IPN

IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik 

Olshausenstraße 62 
D-24118 Kiel

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok